Vegane Selleriepasta mit Pekannüssen
Foto: © StockFood / StockFood Studios / Sporrer, Brigitte
11gKH

Ve­ga­ne Sel­le­rie­pas­ta mit Pe­kan­nüs­sen

  • 30 Min.
  • 4 Portionen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
  •  

Selbstgemachte Low Carb-Pasta trifft auf nordamerikanisches Nussaroma. Dieses Rezept beweist nicht nur, wie gut die vegane und die kohlenhydratarme Ernährung zusammen harmonieren, sondern ebenfalls, dass besondere Ernährungsweisen neue Geschmackserlebnisse mit sich bringen. Pekannüsse werden von Oktober bis Dezember geernet und gelten daher als typisch winterlicher Genuss. Sie sind mit Walnüssen verwandt, schmecken allerdings weniger dominant, also etwas milder. Zusammen mit dem Orangenabrieb zauberst du ein zart-würziges Blitzgericht, bei dem weihnachtliche Stimmung vorprogrammiert ist.

Zubereitungsschritte

1

Etwa 2/3 der Pekannüsse im Blitzhacker fein mahlen. Den Rest grob hacken oder hobeln.

2

Den Sellerie schälen und mit dem Spiralschneider zu Gemüsenudeln verarbeiten. Die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Petersilie waschen und trocken schütteln.

Zutaten

Für 4{{recipe_quantity_value}} Portionen
125{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} gPekannüsse
1.2{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} kgKnollensellerie
1{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}}Zwiebel, rot
2{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}} StängelPetersilie
3{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} ELOlivenöl
Salz und Pfeffer

Du hast noch keinen Zugang?

  • Jetzt schnell & gesund abnehmen
  • Tausende Rezepte & Ernährungspläne für Dein gesundes Ich
  • Abnehmen ohne Verzicht durch die Lowcarb-Methode
  • 400.000 Fans können nicht irren!
  • Individuelle Ernährungspläne von Profis erstellt
  • Coaching-Tipps für gesunde Ernährung
  • Komfortable App für iOS und Android
  • Vollzugriff auf das ganze Angebot
Jetzt starten
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch