Vegane Buddha Bowl mit Brokkoli und Süßkartoffel
Foto: © StockFood / PhotoCuisine / Tombini
25gKH

Ve­ga­ne Bud­dha Bowl mit Brok­ko­li und Süß­kar­tof­fel

  • 50 Min.
  • 4 Portionen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
  •  

Diese Bowl haben wir nach dem Motto: "Je bunter, desto gesünder" zusammengestellt. Zwei Kohlsorten, Brokkoli und Karotten wandern frisch verarbeitet in deine Bowl und damit du auch ohne Fleisch lange satt bleibst, kommt noch etwas Süßkartoffel hinzu. Das Dressing mit Olivenöl brauchst du, um all die gesunden, fettlöslichen Vitamine aufzunehmen. Und schon lächelst du wie eine dieser putzigen Buddha-Figuren.

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Die Süßkartoffel waschen, schälen und würfeln. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Zutaten

Für 4{{recipe_quantity_value}} Portionen
400{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} gBrokkoli
200{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}} gSüßkartoffel, ca. 1 kleine
4{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} ELOlivenöl
Salz und Pfeffer
250{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} gRotkohl
250{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} gWeißkohl

Du hast noch keinen Zugang? Jetzt 14 Tage gratis testen,
dann nur 2,49€/Monat im Jahresabo

  • Jetzt schnell & gesund abnehmen
  • Tausende Rezepte & Ernährungspläne für Dein gesundes Ich
  • Abnehmen ohne Verzicht durch die Lowcarb-Methode
  • 400.000 Fans können nicht irren!
  • Individuelle Ernährungspläne von Profis erstellt
  • Coaching-Tipps für gesunde Ernährung
  • Komfortable App für iOS und Android
  • Vollzugriff auf das ganze Angebot
Jetzt 14 Tage gratis testen
Schon Mitglied?

Du hast eine Frage, eine Anregung oder eine Wunsch? Dann schreib uns! Wie melden uns so schnell wie möglich bei dir.
Dein Team von LowCarb.de

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch