Zucchininudel-Lasagne
19g

Zuc­chi­ni­nu­del-Lasa­gne

  • 1 Std. 45 Min.
  • 4 Personen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
  •  

Diese Lasgane wird deine Familie lieben! Der Clou: Voller Lasagne-Genuss ohne mächtige Kohlenhydrate. Statt der Schichten aus Nudelblättern nutzt du nämlich selbst gemachte Zoodles (Nudeln aus Zucchini) und trotzdem werden alle satt. Hackfleisch, Oliven, Mozzarella und Pinienkerne lassen für Fans des italienischen Klassikers keine Wünsche offen. 

Zubereitungsschritte

1

Für die Hackfleischsauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Hackfleisch im heißen Olivenöl krümelig braten. Die Zwiebel mit dem Knoblauch hinzufügen und kurz mitschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und die Tomaten hinzufügen. Etwa 30 Min. leise köcheln lassen.

2

Die beiden Olivensorten und eingelegten Tomaten fein hacken, zur Sauce geben. Mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, danach abkühlen lassen. Anschließend mit dem geschälten Knoblauch und dem abgebrausten Basilikum fein pürieren. Den Zitronensaft und das Öl zufügen und zu einem cremigen Pesto mixen.

Zutaten

Für 4{{recipe_quantity_value}} Personen
1{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}}Zwiebel
2{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}}Knoblauchzehen
500{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} ggemischtes Hackfleisch
1-2 ELOlivenöl, zzgl. etwas mehr
1-2 ELTomatenmark
400{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} ggehackte Tomaten (Dose)

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Hunderte Low Carb-Rezepte
  • Ernährungspläne von Profis erstellt
  • Individuelle Wochenpläne
  • Tipps für gesunde Ernährung
  • Komfortable App für iOS und Android
  • Alle Ausgaben des Low-Carb-Magazins gratis lesen
  • Vollzugriff auf das ganze Angebot
Jetzt 14 Tage gratis testen
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch