Rehragout mit selbstgemachtem Rotkohl
Foto: © StockFood / StockFood Studios / Winner, Katrin
16gKH

Rehr­a­gout mit selbst­ge­mach­tem Rot­kohl

  • 1 Std. 30 Min.
  • 12 Std.
  • 6 Potionen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
  •  

Wildgerichte gehören natürlich besonders in die Herbst-und Winterküche. Dieses klassische Rehragout schmeckt fantastisch und ist richtig zart. Auch wenn es etwas Zeit in Anspruch nimmt, solltest du auf das Marinieren am Vortag nicht verzichten, denn so wird das Fleisch aromatischer und zarter. Der Rotkohl darf dabei natürlich auch nicht fehlen! Den machst du am besten auch selbst: So weißt du ganz genau, dass sich keine unnötigen Kohlenhydrate wie Zucker verstecken.

Zubereitungsschritte

1

Das Rehfleisch trocken tupfen und in eine große Schüssel geben. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Karotten schälen, putzen und quer in grobe Scheiben schneiden. Mit Zwiebeln, Wildfond, Rotweinessig, Wildgewürz und Kräutern zum Fleisch geben und vermischen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Am nächsten Tag durch ein Sieb abgießen und den Sud auffangen. Kräuter herausnehmen und zur Seite legen. Das Fleisch in einer tiefen Pfanne oder einem Topf im Butterschmalz kräftig rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Tomatenmark zugeben.

Zutaten

Für 6{{recipe_quantity_value}} Potionen
Für das Rehragout
1{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} kgRehgulasch
2{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}}Zwiebeln
4{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}}Karotten
1250{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}} mlWildfond oder Rinderfond
2{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} ELRotweinessig
2{{ingredients[5].amount.toString().replace(".", ",")}} TLWildgewürz
Für den Rotkohl
750{{ingredients[6].amount.toString().replace(".", ",")}} gRotkohl
1{{ingredients[7].amount.toString().replace(".", ",")}}Zwiebel
1{{ingredients[8].amount.toString().replace(".", ",")}} ELButterschmalz
Salz und Pfeffer
150{{ingredients[10].amount.toString().replace(".", ",")}} mlGemüsebrühe
1{{ingredients[11].amount.toString().replace(".", ",")}} ELRotweinessig

Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt einfach gratis testen!

  • Hunderte Low Carb-Rezepte
  • Ernährungspläne von Profis erstellt
  • Individuelle Wochenpläne
  • Tipps für gesunde Ernährung
  • Komfortable App für iOS und Android
  • Alle Ausgaben des Low-Carb-Magazins gratis lesen
  • Vollzugriff auf das ganze Angebot
Jetzt 14 Tage gratis testen
Schon Mitglied?

Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

Absenden
Meine Kochbücher
Neues Kochbuch