Sauerkrauttopf mit Räuchertofu und Kräuterschmand
Foto: Désirée Peikert
11gKH

Sau­er­kraut­topf mit Räu­cher­to­fu und Kräu­ter­schmand

  • 30 Min.
  • 4 Personen
Ø {{total_rating.toFixed(2).toString().replace(".", ",")}}
{{rating_info}}
  •  

Superfood Sauerkraut: Fermentierter Weißkohl zeichnet sich nicht nur durch seine gesunden Milchsäurebakterien aus, sondern weist auch eine Reihe an gesunden Vitaminen wie den Vitaminen A, B1, B2 und K und auch Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium auf. Nicht umsonst wird Kohlgemüse daher als regionales Superfood bezeichnet und gilt überdies als bedeutende Vitamin C-Quelle, insbesondere in den kalten und dunklen Wintermonaten. Mit dem Tofu-Topping erhältst du außerdem reichlich pflanzliches Protein. Generell ist Tofu eine tolle Eiweißquelle für alle Low Carb-Fans, da er besonders kalorien-, kohlenhydrat- und fettarm ist und als pflanzliches Produkt auch noch völlig frei von Cholesterin. 

Zubereitungsschritte

1

Für den Kräuterschmand die Kräuter waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben, dann den Saft auspressen.

2

Den Schmand mit dem Zitronenabrieb und -saft sowie den Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Für den Sauerkrauttopf die Zwiebel schälen und würfeln. Sauerkraut gut abtropfen lassen. Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Kohlrabi schälen, waschen und ebenfalls fein würfeln.

4

2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Paprika und Kohlrabi zugeben und kurz mitdünsten. Dann Sauerkraut, Gemüsebrühe, Paprikapulver, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren ebenfalls in den Topf geben und alles etwa 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Den Tofu gut ausdrücken und würfeln. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin rundherum anbraten. Den Sauerkrauttopf in tiefen Tellern anrichten und mit Tofuwürfeln sowie Kräuterschmand garniert servieren.


    Zutaten

    Für 4{{recipe_quantity_value}} Personen
    1/2{{ingredients[0].amount.toString().replace(".", ",")}} Bundgemischte Kräuter, (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Thymian)
    1/2{{ingredients[1].amount.toString().replace(".", ",")}}unbehandelte Bio-Zitrone, Abrieb, Saft
    200{{ingredients[2].amount.toString().replace(".", ",")}} gSchmand
    1{{ingredients[3].amount.toString().replace(".", ",")}}Zwiebel
    1{{ingredients[4].amount.toString().replace(".", ",")}} kgSauerkraut, Dose
    Salz und Pfeffer
    1{{ingredients[6].amount.toString().replace(".", ",")}}Paprikaschote, rot
    250{{ingredients[7].amount.toString().replace(".", ",")}} gKohlrabi
    3{{ingredients[8].amount.toString().replace(".", ",")}} ELRapsöl, mehr nach Bedarf
    500{{ingredients[9].amount.toString().replace(".", ",")}} mlGemüsebrühe
    1{{ingredients[10].amount.toString().replace(".", ",")}} TLPaprikapulver, edelsüß
    1{{ingredients[11].amount.toString().replace(".", ",")}}Lorbeerblatt
    3{{ingredients[12].amount.toString().replace(".", ",")}}Wacholderbeeren
    400{{ingredients[13].amount.toString().replace(".", ",")}} gRäuchertofu

    Nährwerte (Pro Portion)

    11 g
    KH
    23 g
    Eiweiß
    30 g
    Fett
    430
    Kalorien

    Glutenfrei

    Vegetarisch

    Du hast Fragen oder Wünsche? Dann schreibe uns. Wir melden uns in Kürze bei Dir.

    Bitte wirf vorher einen kurzen Blick in unsere FAQ - dort findest du Antworten auf viele Fragen.

    Absenden
    Meine Kochbücher
    Neues Kochbuch